Sachsen-Anhalt

HIER. ist das Gründerland!

#1aus14: HIER ist das Jerichower Land

Im Westen fließt die Elbe, im Osten liegt Brandenburg und dazwischen der Landkreis Jerichower Land. Die Landschaft ist geprägt von Wiesen, Deichen, Wäldern, Auen und die Wirtschaft ist dynamisch. Was das bedeutet und warum es sich als Unternehmer*in lohnt, HIER ansässig zu werden, erfährst du in diesem Teil der Landkreisserie #1aus14. Komm mit ins Jerichower Land!

+++ Basisdaten +++
Lage: 
Das Jerichower Land liegt im Nordosten des Bundeslandes Sachsen-Anhalt, im Norden und Nordwesten angrenzend an den Landkreis Stendal, im Nordosten an das brandenburgische Havelland, im Osten an den ebenfalls brandenburgischen Landkreis Potsdam-Mittelmark, im Süden an den Landkreis Anhalt-Bitterfeld, im Südwesten an den Salzlandkreis und die kreisfreie Landeshauptstadt Magdeburg sowie im Westen an den Landkreis Börde.
Größe: 1.576,84 km²
Einwohner*innen: 89.589 (31.12.2019)
Größte Stadt: Kreisstadt und Verwaltungssitz Burg mit 22.406 Einwohner*innen
Kleinste Gemeinde: Die kleinste der acht Gemeinden ist die Gemeinde Elbe-Parey mit 6.416 Einwohner*innen.
Besondere Merkmale: Das Jerichower Land ist geprägt von moderner Industrie, Handwerks- und Dienstleistungsbetrieben sowie Landwirtschaft, touristischen Sehenswürdigkeiten, wie z.B. der Straße der Romanik mit dem Kloster Jerichow, dem Elb-Radwanderweg, dem Wasserstraßenkreuz und geschützter Natur, wie dem Fiener Bruch.

+++ Wirtschaft +++
Branchen/ Schwerpunkte:  
Nahrungsmittelindustrie (z.B.: Burger Knäcke, Wiesenhof), Stahlverarbeitung (z.B.: Burger Walzwerk, STAG GmbH), Papierindustrie (z.B.: Prowell, Propapier), Möbelindustrie (z.B.: Burger Küchen), Handwerk (z.B.: Specht, Malermeister Telmes & Ebert GmbH), Chemieindustrie (z.B.: Genthiner Chemiepark), Holzverarbeitung (z.B.: Ing.-Holzbau SCHNOOR GmbH & Co. KG)
Gewerbegebiete: Im Landkreis Jerichower Land werden 22 Gewerbegebiete mit unterschiedlichsten Gewerbeflächen ausgewiesen. Eine Übersicht findet sich auf lkjl.de.

5 Fragen an das Team von Technologie- und Gründerzentrum Jerichower Land

  • Beschreibt das wirtschaftliche Potenzial des Landkreises Jerichower Land in einem Satz.

    Die starke Wirtschaftskraft des Landkreises Jerichower Land basiert auf einer hervorragenden Infrastruktur, einem gesunden Mix aus Industrie, Landwirtschaft und Tourismus, gut ausgebildeten Arbeitskräften, aktiven Netzwerkstrukturen, günstigen Gewerbeflächen und ausgezeichneter Förderlandschaft.

  • Für wen oder was ist der Landkreis ein idealer Firmenstandort?

    Wir sind überzeugt, kleine oder mittelständische Unternehmen, produzierendes Gewerbe, Handwerk oder Unternehmen der digitalen Welt können in der Region gut ankommen und wachsen.

  • Für wen oder was nicht?

    Wir können alle Facetten und Bedürfnisse von Unternehmen bedienen - alleine durch unsere Fläche, unsere Vielfalt und die gute Anbindung.

  • Wie unterstützt oder fördert ihr Gründerinnen und Gründer?

    Gründer*innen und Investor*innen finden im Technologie- und Gründerzentrum Jerichower Land bei Genthin alle Anlaufstellen unter einem Dach: Beratung, Kooperation, Innovation, Digitalisierung, Fortbildung, Netzwerk und Wirtschaftsförderung. Unser Leistungsangebot umfasst unter anderem die Fördermittelrecherche und Beantragung von Zuschüssen. Wir unterstützen bei der Erstellung eines bankreifen Businessplanes, organisieren Seminare für Gründer*innen und Jungunternehmer*innen im Rahmen der Landesrichtlinie ego.-WISSEN. Firmen profitieren außerdem vom Zugang zu unserem regionalen und überregionalen Netzwerk. Wir sind auch ein Regionales Digitalisierungszentrum und stehen beratend zur Seite, wenn es um die Einführung von Soft- und Hardware oder Fragen zur Datenschutzgrundverordnung geht.

  • Wie bewertet ihr die Infrastruktur?

    Die Bahnlinien Hannover - Magdeburg - Berlin und Magdeburg - Dessau - Leipzig, die Bundesautobahn 2 sowie u. a. die Bundesstraßen 1 und 184 und der Elbe-Havel-Kanal mit dem in Europa einmaligen Wasserstraßenkreuz bei Hohenwarthe, schaffen günstige Verkehrsverbindungen. Der Mix von bereits angesiedelten Unternehmen im Landkreis ist breit und auch die touristische Infrastruktur und die reizvolle Umgebung können sich sehen lassen.

  • Kontakt

    Technologie- und Gründerzentrum
    Jerichower Land GmbH
    An der Mittelheide 5
    39307 Jerichow OT Roßdorf

    Telefon: +49 3933 9510
    E-Mail: infotgz-jlde

Die Erfolgsmeldung des TGZ Teams aus dem Jerichower Land
Der größte wirtschaftliche Erfolg ist der Zusammenhalt der Menschen, die jeden Tag die Strukturen lebendig gestalten und weiter entwickeln für einen lebenswerten ländlichen Raum.