Bleib auf dem Laufenden!

HIER. knüpfst Du Kontakte.

Startups aus Sachsen-Anhalt unter den Top 50 in Deutschland

Welche Startups in Deutschland gute Chancen auf einen Durchbruch haben, zeigt einmal im Jahr ein Top 50-Ranking. Auf Platz zwei schaffte es ein Magdeburger Team. Nicht die einzigen Hoffnungsträger aus Sachsen-Anhalt.

Insgesamt 100 Ideen- und Gründer*innen-Wettbewerbe aus dem Jahr 2020 haben die Macher*innen des Rankings Top 50 Startups in Deutschland analysiert. Für einen Platz in den deutschen Startup-Charts zählte unter anderem, welche Teams wie viele Preise abräumen konnten, die Höhe des Preisgeldes oder die Größe des Wettbewerbs. 

Aus über 700 Startups hat es Smela aus Magdeburg bei dieser Auswertung auf Platz 2 geschafft. Das Gründertrio überzeugte mit ihren neuartigen Linearantrieben und den daraus resultierenden Chancen für die Industrie 4.0.

Eingesetzt in Produktions- und Verpackungsanlagen können die Smela-Antriebe die Herstellung von Alltagsgegenständen ökologischer und wirtschaftlicher gestalten. Das Erfolgsgeheimnis: Gegenüber Druckluftsystemen sind die linearen Lösungen wartungsarm und verbrauchen 80 Prozent weniger Energie. 

Auch auf Platz 27 findet sich ein Team aus Sachsen-Anhalt wieder. PerioTrap aus Halle (Saale) hat eine innovative Therapie gegen Parodontitis entwickelt. Ganz gezielt werden dabei Erreger der Infektionskrankheit ausgeschaltet. Nützliche Bakterien bleiben erhalten. Für die Patient*innen verringert sich die körperliche Belastung und die Resistenzen gegenüber Antibiotika werden vermieden.  

Damit liegen die Hallenser im Trend des aktuellen Rankings. 2020 kommen die meisten Preisträger aus dem Bereich Health & Life Science. Im Jahr davor lag KI stärker im Fokus der ausgezeichneten Startups.

Zahlen, Daten, Fakten zu den Top 50 Startups in Deutschland: 

  • 68 Prozent der Top 50 Startups planen für 2021 eine neue Finanzierungsrunde
  • 2 der Top 50 Startups wurden allein von Frauen gegründet, 30 komplett von Männern
  • 46 Prozent der Top 50 Startups kommen aus Bayern, NRW und Berlin
  • aus Mecklenburg-Vorpommern und dem Saarland hat es kein Startup ins Ranking geschafft, sonst sind alle Bundesländer vertreten
  • 48 Prozent der Startups sind im Ausland aktiv
  • 49 der Top 50 Startups blicken „sehr optimistisch“ oder „optimistisch“ in das Geschäftsjahr 2021

Im Jahr 2015 wurden die Top 50 Startups das erste Mal durch die Passion4Business GmbH gekürt. Das Unternehmen betreibt unter anderem die Plattform FÜR GRÜNDER. Nachdem das Ranking als jährlich als Print-Publikation veröffentlicht und auf Netzwerkevents verteilt wurde, erscheint es erstmals digital auf einer eigenen und dauerhaften Plattform. 
 


Newsletter-Anmeldung

Du willst News und Stories aus dem Gründerland Sachsen-Anhalt? Der HIER.we go! Newsletter informiert dich einmal im Monat über Aktuelles, Gründer*innen und Angebote für Selbstständige im Land.

HIER. für den Newsletter anmelden!
gdpr

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .