Bleib auf dem Laufenden!

HIER. knüpfst Du Kontakte.

ego.-Gründungstransfer verlängert

Förderprogramm für innovative Gründungsprojekte an den staatlichen Hochschulen Sachsen-Anhalts ist ein weiteres Jahr abrufbar.

Auch in den kommenden zwölf Monaten fördert Sachsen-Anhalt mit Unterstützung des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) innovative Gründungsprojekte an seinen Forschungsanstalten.

Die Förderperiode für das Programm ego.-Gründungstransfer verlängert sich um ein Jahr auf den 31. Dezember 2021. Mit der Entscheidung unterstreicht das Land einmal mehr die Bedeutung seiner Hochschulen als Innovationsmotoren für Wirtschaft und Gesellschaft.

Im Rahmen des ego.-Gründungstransfers sind Zuschüsse für Personal- sowie Sachausgaben zur Entwicklung von Prototypen oder zur Vorbereitung der Gründung möglich. Die Höhe der Förderung beträgt maximal 75.000 Euro je Gründer*in und wird über die staatlichen Hochschulen des Landes bei der Investitionsbank Sachsen-Anhalt beantragt.

Bedingung für die Unterstützung ist unter anderem ein akademischer Abschluss der Gründer*innen. Auch sollte die Gründung von Mentor*innen begleitet werden und in Sachsen-Anhalt erfolgen.

Weitere Informationen


Newsletter-Anmeldung

Du willst News und Stories aus dem Gründerland Sachsen-Anhalt? Der HIER.we go! Newsletter informiert dich einmal im Monat über Aktuelles, Gründer*innen und Angebote für Selbstständige im Land.

HIER. für den Newsletter anmelden!
gdpr

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.