Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt

Die Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt vertritt die Interessen von Ingenieur*innen, fördert deren Tätigkeit im Land und setzt sich für den Schutz der Berufsbezeichnung ein. Insgesamt circa 1900 Mitglieder vereint die Körperschaft des öffentlichen Rechts. Ihren Sitz hat die Kammer in Magdeburg.

Von dort bringt sie sich unter anderem bei der Förderung des wissenschaftlich-technischen Fortschritts ein, wirkt mit an der Gesetzgebung und verfasst Stellungnahmen sowie Gutachten gegenüber Gerichten und Behörden. Sachverständige werden geprüft, bestellt und vereidigt. Auch die Existenzgründungsberatung und die Nachwuchsförderung gehören zu den Aufgaben der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt. 
 

Angebote von Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt

Existenzgründungsberatung: Kompetenz für die Gründung von Ingenieurbüros

Wer sich als Ingenieur*in selbstständig machen möchte, findet bei der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt kompetente Beratung zur Gründung von Ingenieurbüros in technischen und naturwissenschaftlichen Wirtschaftsbereichen.

X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.