Zukunftstechnologie aus der Garage?

HIER. findet jede Idee einen Raum.

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Scidea Labs: Raum für deine Ideen an der Uni Halle

Der Transfer- und Gründerservice der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg unterstützt Studierende, Forscher*innen und Gründerteams bei der Entwicklung ihrer Gründungsideen aus Studium und Forschung. Unter Anleitung eines interdisziplinären Teams vermittelt der Transfer- und Gründerservice neueste Innovationsmethoden und hebt dein Projekt auf die nächste Entwicklungsstufe. Wie das funktioniert? Mit den Scidea Labs! Das sind Werkstätten und Labore, in denen Prototypen und Geschäftsmodelle entwickelt und auf Machbarkeit und Marktakzeptanz getestet werden. Feedback zum Entwicklungspotenzial deines Projektes erhältst du auf der Probebühne Scidea Stage, einem Pitch-Format, das dich mit Expert*innen aus der Startup-Szene zusammenbringt.

Lohnt sich HIER. für …

Studierende und Wissenschaftler*innen der Hochschulen Sachsen-Anhalts, die innovative Ideen aus Studium und Forschung für Produkte, Dienstleistungen und Verfahren testen und entwickeln wollen.

HIER. erwartet dich …

… ein agiles Team und engagierte Innovationsexpert*innen. Die Scidea Labs werden mit Fördermitteln des Landes Sachsen-Anhalt und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) im Programm ego.-INKUBATOR ermöglicht.  

Was wird HIER. angeboten?

  • Zugang zu voll ausgestatteten Laboren und Werkstätten:
    Scidea Lab Ernährung & Agrartechnologie
    Scidea Lab IT & Medien
    Scidea Lab Virtuelle Medizin
  • Workshops und technische Schulungen
  • Projektbegleitung durch ein erfahrenes Inhouse-Team sowie fachliche Begleitung durch externe Spezialist*innen
  • Feedbackformate und Pitch-Möglichkeiten vor Juror*innen & Expert*innen aus der Startup-Szene
X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.